Publikationen

Link

Navigation

  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Youtube
Presse

Ansprechpartner

Monika Larch
Monika Larch
Referentin
Telefon: +49 30 200786-167
Telefax: -267
mlarch@bve-online.de

Twitter

Facebook


Twitter

Facebook


  • 31.07.2018
    Welche schönen und welche nervigen Ereignisse verbindet ihr mit Essen und Sommer?
  • 20.07.2018
    Für immer Veggie-Day

Infothek


Pressemitteilungen

neuere Einträge

2010

16.12.2010, Berlin/Frankfurt

Exportklima in der Ernährungsindustrie weiter verbessert – Potenziale in Russland und China

Der Exportklimaindex der Ernährungsindustrie hat sich im Dezember 2010 leicht verbessert und lag mit 41 Punkten um 5% höher als im Mai. Die aktuelle Geschäftslage wird derzeit von den Unternehmen...
03.12.2010, Berlin

Börsengeschäfte – Unverzichtbar zur Absicherung von Preisschwankungen bei Agrarrohstoffen

„Die Preisschwankungen an den Agrarrohstoffmärkten nehmen zu und die Unternehmen der Ernährungsindustrie müssen sich noch besser darauf einstellen“, so das Fazit von Jürgen Abraham,...
30.11.2010, Berlin

Gemeinsam Märkte bewegen

Der Markt für Lebensmittel befindet sich in schnellem Wandel. Überfluss, Überangebot, gesättigte Märkte, so sah bisher unsere Lebensmittelwelt aus. Aber wird das so bleiben? Weltweit werden...
08.11.2010, Berlin

Ernährungsindustrie besorgt über Preisaufwärtstrend an den Rohstoffmärkten

Die Ernährungsindustrie sorgt sich um die Preisentwicklung bei Agrarrohstoffen. In den letzten Monaten sind die Preise für wichtige landwirtschaftliche Rohstoffe wieder drastisch gestiegen. Der...
29.10.2010, Berlin

Konjunkturreport Oktober 2010

Die Ernährungsindustrie erzielte im August 2010 einen Branchenumsatz von 12,7 Mrd. €. Das entspricht einem nominalen Zuwachs von 4% gegenüber dem Vorjahresmonat.

Die Ernährungsindustrie ist mit...
24.09.2010, Berlin

"Ermäßigter Steuersatz für Lebensmittel ist gerechtfertigt"

Ein vom Bundesministerium der Finanzen in Auftrag gegebenes wissenschaftliches Gutachten zur Bewertung der Struktur der Umsatzbesteuerung in Deutschland, das gestern veröffentlicht wurde, kommt zu dem Ergebnis, dass Lebensmittel zu Recht der ermäßigten Umsatzsteuer von 7% unterliegen. Die Autoren des Gutachtens empfehlen, auch zukünftig an der Steuersatzermäßigung für Lebensmittel aus sozialpolitischen Gründen festzuhalten. Jürgen Abraham, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), begrüßte diese Empfehlung: „Lebensmittel sollten grundsätzlich ermäßigt besteuert werden. Das ist ein Gebot der sozialen Gerechtigkeit, ...
03.09.2010, Berlin

Konjunkturreport Ernährungsindustrie August 2010

„Nahrungsmittel dürfen nicht zum Spielball internationaler Finanzjongleure werden“, fordert Jürgen Abraham, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie. Ein gesundes,...
30.08.2010, Berlin

Konjunkturreport Ernährungsindustrie August 2010

Die Ernährungsindustrie erzielte im Juni 2010 einen Branchenumsatz von 12,8 Mrd. €. Das entspricht einem Zuwachs von 4,6% gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Exporte lagen im Juni bei 3,6 Mrd. €...
17.06.2010, Berlin

Exportförderung muss langfristig angelegt sein

Mit 400 Teilnehmern hat sich der Außenwirtschaftstag bereits im zweiten Jahr seines Bestehens als die Branchenplattform für die exportorientierte Ernährungsindustrie etabliert“, zeigte sich Jürgen Abraham, BVE-Vorsitzender mehr als zufrieden.
Abraham forderte Bundesministerin Ilse Aigner, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) auf, ...
16.06.2010, Berlin

Lebensmittelampel vom Tisch – BVE begrüßt Votum

Die Ernährungsindustrie in Deutschland begrüßt die Entscheidung des Europäischen Parlaments, keine Ampelkennzeichnung für Lebensmittel einzuführen. „Die Vernunft hat sich durchgesetzt, Ampeln...
09.06.2010, Frankfurt

Mehr Exporte in der Euro-Krise - Deutsche Ernährungsindustrie sieht Potenziale außerhalb der EU

Die deutsche Ernährungsindustrie beurteilt ihre Exportchancen zuversichtlich. Insbesondere die Ausfuhren in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) dürften in den kommenden Monaten zulegen,...
04.06.2010, Berlin

BVE gegen Mehrwertsteuererhöhung

Angesichts der bevorstehenden Entscheidung der Bundesregierung über ein Sparpaket fordert der Vorsitzende der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie, Jürgen Abraham, die...
04.05.2010, Berlin

BVE-Jahresbericht

Aktuell zu ihrer Mitgliederversammlung am 4. Mai 2010 legt die BVE als wirtschaftspolitischer Spitzenverband der Ernährungsindustrie ihre Jahresbilanz 2009/10 vor. Mit einem Umsatz von 149,1 Mrd. € und 535.000 Mitarbeitern ist die Ernährungsindustrie einer der größten Industriezweige in Deutschland. In der gegenwärtigen Wirtschaftskrise ist die Branche ein stabiler Pfeiler der deutschen Wirtschaft, der allerdings stark unter dem nicht nachlassenden Preisdruck im Lebensmittelmarkt leidet.
16.03.2010, Berlin

Sieg der Vernunft

Das EU-Parlament hat heute die Pläne zur Einführung einer verpflichtenden Ampelkennzeichnung auf Lebensmitteln gestoppt. „Das ist ein guter Tag für die Eigenverantwortung der Bürger und die...
16.03.2010, Köln

Rückschau 2010:

In Verbraucherinterviews mit dem Rheingold Institut bekräftigte knapp die Hälfte der Konsumenten ihr Vertrauen in Lebensmittel. Nichts desto Trotz gaben etwa 60 Prozent der Befragten an, ihr Einkaufsverhalten aufgrund von Lebensmittelskandalen zumeist vorübergehend zu ändern. Auch getrieben von der Berichterstattung über Vorfälle bei Lebensmitteln erwarten die meisten der befragten Verbraucher eine Zunahme solcher Vorfälle. ..
15.03.2010, Berlin/Bonn

Verpflichtung zur Herkunftskennzeichnung von Lebensmittelzutaten nicht sinnvoll

Die Spitzenverbände der Lebensmittelwirtschaft betrachten die geltenden Regelungen zur Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln als völlig ausreichend. Sie sprechen sich gegen eine verpflichtende...
12.03.2010, Berlin

Konjunkturreport Ernährungsindustrie November 2009

Die Ernährungsindustrie erzielte im Januar 2010 einen Branchenumsatz von 11,2 Mrd. €. Damit gingen die Umsätze um 4,7% gegenüber Januar 2009 zurück, was vor allem an einem verkaufsstarken Monat...
10.03.2010, Köln

Lebensmittel genießen Vertrauen

Der Branchenevent von Ernährungsindustrie und Lebensmittelhandel in Köln stand ganz im Zeichen der Verbraucherkommunikation. Der Unternehmertag Lebensmittel führte rund 600 Unternehmer und Manager der Branche in der hochkarätig besetzten Veranstaltung zusammen. Beherrschende Frage des Tages war, was die Lebensmittelwirtschaft tun kann, um das Vertrauen der Verbraucher in Lebensmittel weiter zu stärken.
Für Staatssekretär Dr. Robert Kloos, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, sind Lebensmittel und Vertrauen zwei Seiten der gleichen Medaille. Verbraucher müssten eigenverantwortlich entscheiden können. Dazu sei Transparenz und eine angemessene Information der Konsumenten unabdingbar,
19.01.2010, Berlin

Internationales Wirtschaftspodium “Limited Resources and Climate Change – Managing a Turbulent Future“ im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA)

Es ist möglich, die ständig wachsende Weltbevölkerung zu ernähren und gleichzeitig dem Klimawandel zu begegnen. Zu diesem Ergebnis kamen am Samstag die Gäste der Diskussionsrunde, die von Udo van Kampen, Leiter des ZDF-Studios in Brüssel in der Akademie der Künste am Pariser Platz moderiert wurde...
15.01.2010, Berlin

Nahrungsmittel und Klimawandel – deutsche Ernährungsindustrie setzt auf Energieeffizienz

Anlässlich der Eröffnung der Internationalen Grünen Woche, die 2010 ganz im Zeichen des Klimaschutzes steht, hat die BVE den Klimaschutz und die globale Ernährungssicherheit im Rahmen eines...
15.01.2010, Berlin

"BVE als ordentliches Mitglied in GEFA aufgenommen"

Der Antrag der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), als ordentliches Mitglied in die Exportorganisation der Agrar- und Ernährungswirtschaft „German Export Association for...
14.01.2010, Bonn/Berlin

Welthungerhilfe und Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie rufen Besucher der Internationalen Grünen Woche zu Spenden auf

Die Welthungerhilfe und die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V. (BVE) rufen gemeinsam die Besucher der Internationalen Grünen Woche in Berlin zu Spenden für die Opfer des...
13.01.2010, Berlin

Preiskampf schlägt auf Branchenkonjunktur durch

Die Ernährungsindustrie erzielte 2009 nach Berechnungen der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) einen Umsatz von 149,8 Mrd. Euro. Das entspricht einem Minus von
4,2% gegenüber...
11.01.2010, Berlin

Einladung zum Pressefrühstück

Im Rahmen der Internationalen Grünen Woche 2009 in Berlin, laden Sie BVE, BLL und die Partner des IGW-Messestandes „Power fürs Leben - Essen und Bewegen“ zu einem gemeinsamen
Pressefrühstück
Freitag, 23. Januar 2009, 9:30 – 10:00 Uhr
VIP Lounge, Messestand, Halle 1.2
„Power fürs Leben – Essen und Bewegen“, ein.
Es erwarten Sie Hintergrundinformationen zu den Zielen des gemeinsamen Messestands,...
ältere Einträge