Publikationen

Link

Navigation

  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Youtube

Twitter


Pressemitteilungen

16.07.2019, Berlin

Ernährungsindustrie für ein starkes Europa

Die Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss e.V. (ANG) und die...
05.07.2019, Berlin

BVE-Konjunkturreport Ernährungsindustrie 06-19

Konjunktur
Die deutsche Ernährungsindustrie erwirtschaftete im April 2019...

Terminkalender

05
Sep
05.09.2019 10:00 - 16:30 Uhr, HdLE, Berlin

BVE-Krisenmanagement Modul: „Krisenkommunikation & Globalisierung“

In Kooperation mit der AFC Risk & Crisis Consult veranstaltet die BVE eine neue Ausgabe ihrer Veranstaltungsreihe BVE-Krisenmanagement.
08
Okt
08.10.2019 10:30 - 12:00 Uhr, Anuga, Koelnmesse

Podiumsdiskussion „Lebensmittelsicherheit zwischen Fakten & Fake News“ im Rahmen der ANUGA in Köln

In Kooperation mit der AFC Risk & Crisis Consult veranstaltet die BVE am 8. Oktober 2019 m Rahmen des BVE-Krisenmanagement eine Podiumsdiskussion auf der Anuga, Köln.
29
Okt
29.10.2019 10:00 - 16:30 Uhr, E.ON Business Solutions GmbH, 45131 Essen, Brüsseler Platz 1

BVE-Fachtagung "Energiewende in der Ernährungsindustrie"

Gemeinsam mit E.ON lädt die BVE am 29. Oktober 2019 zu einer neuen Runde ihrer Fachtagung Energie - diesmal zum Thema "Wasseraufbereitung, Prozesswassernutzung und Abwasserbehandlung" ein.

Der Geschmack der Zukunft: Snackification und Glokalisierung

Wie schmeckt die Zukunft? Diese Frage versuchen wir jedes Jahr auf der Internationalen Grünen Woche zu beantworten. Sie beschäftigt auch Hanni Rützler, Ernährungswissenschaftlerin und Trendforscherin beim Zukunftsinstitut, die jährlich in ihrem Food Report die Ernährungsgewohnheiten von morgen beleuchtet.
Hier geht's zum Beitrag

70 Jahre BVE

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie feiert in diesem Jahr ihr 70jähriges Jubiläum. Wir nehmen dies zum Anlass, um sowohl einen Blick auf die Geschichte der BVE als auch auf die Veränderungen, welche die Ernährungsbranche in dieser Zeit erlebt hat, zu werfen.

Hier geht's zum Bericht.

„Wir freuen uns auf eine jackfruchtige Zukunft!“

Die Jackfruit (oder auch Jackfrucht) führt ihren Siegeszug als neuer Fleischersatz fort. Wir haben mit Julia Huthmann, Gründerin des Jackfruit-Startups JACKY F., über ihr Unternehmen und die Vorzüge dieser Frucht gesprochen.

Hier geht's zum Beitrag.

Infothek

 
BVE-Jahresbericht 2019 PDF BVE-Jahresbericht 2019 Die BVE hat im Mai 2019 ihren Jahresbericht veröffentlicht. Sie informiert darin über die wirtschaftliche Entwicklung der deutschen Ernährungsindustrie und die Aktivitäten des Verbandes. Video zum Außenwirtschaftsseminar 2019 Video Video zum Außenwirtschaftsseminar 2019 Außenwirtschaftsseminar von BVE und BMEL, 5.6.2019,  Bonn Foto Außenwirtschaftsseminar von BVE und BMEL, 5.6.2019, Bonn © BMEL/Mareike Tocha Flyer Seminar „Krisenkommunikation und Globalisierung“, 5.9.2019, Berlin PDF Flyer Seminar „Krisenkommunikation und Globalisierung“, 5.9.2019, Berlin Ernährungsindustrie.2019 PDF Ernährungsindustrie.2019 Erfahren Sie hier mehr über die wichtigsten Kerndaten der Ernährungsindustrie 2019. BVE auf einen Blick: Die starke Stimme für die Ernährungsindustrie, Stand: 17.5.2019 PDF BVE auf einen Blick: Die starke Stimme für die Ernährungsindustrie, Stand: 17.5.2019 Erfahren Sie mehr über das Selbstverständnis und die Aufgaben der BVE. Konjunkturbericht der Ernährungsindustrie 02 | 2018 PDF Konjunkturbericht der Ernährungsindustrie 02 | 2018 Programm BVE-Krisenmanagement 2019 PDF Programm BVE-Krisenmanagement 2019 Nachhaltiges Engagement in Entwicklungs- und Schwellenländern PDF Nachhaltiges Engagement in Entwicklungs- und Schwellenländern Entwicklungs- und Schwellenländer wie die Elfenbeinküste, Vietnam oder Brasilien sind wichtige Handelspartner der deutschen Ernährungsindustrie. Lebensmittelhersteller beziehen vor allem Rohstoffe und Vorprodukte zur weiteren Verarbeitung in Deutschland aus diesen Ländern. Pflegen Sie bereits Geschäftsbeziehungen zu Entwicklungs- und Schwellenländern und wollen diese nachhaltiger gestalten? Oder planen Sie neue Beschaffungsmärkte zu erschließen? Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) fördert nachhaltiges Engagement sowohl finanziell als auch mit fachlicher Unterstützung vor Ort. Seit vielen Jahren kooperieren Unternehmen der Ernährungsindustrie mit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit in unterschiedlichster Form. Unternehmen wie Unilever, Nestlé, Ferrero aber auch viele kleinere und mittelständische deutsche Unternehmen zum Beispiel der Gewürzindustrie nutzen die Kooperationsangebote des BMZ. Ziel ist unter anderem, die Rohstoffbeschaffung zuverlässig und nachhaltig für die Unternehmen zu gestalten und damit gleichzeitig zu einer nachhaltigen Entwicklung und der Verbesserung der Lebensumstände der lokalen Bevölkerung beizutragen. Die vielfältigen Kooperationsangebote des BMZ helfen Ihnen, die finanziellen Risiken Ihres unternehmerischen Engagements zu minimieren und langfristig Perspektiven für die Menschen vor Ort zu schaffen. Positive Beispiele für erfolgreiche Kooperationen zu beiderseitigem Nutzen gibt es viele, von der Fleischindustrie über die Ölsaaten verarbeitende Industrie bis zur Aromenindustrie. Diese Broschüre stellt Ihnen relevante Kooperationsangebote für die Ernährungsindustrie vor und verdeutlicht den Nutzen für Ihr Unternehmen anhand erfolgreicher Beispiele aus der unternehmerischen Praxis. Sie soll Ihnen einen ersten Eindruck geben, welche Möglichkeiten es gibt, Ihr nachhaltiges unternehmerisches Engagement in Entwicklungs- und Schwellenländern und entlang der Lieferkette zu fördern.