Publikationen

Link

Navigation

  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Youtube
Themen

Infothek


Pressemitteilungen

05.04.2019, Berlin

EU ist keine Selbstverstaendlichkeit - Lebensmittelbranche wirbt fuer ein einheitliches Europa

Freie Grenzen für Personen und Waren, keine Zölle und gleiche...
03.04.2019, Beriln

BVE-Konjunkturreport Ernährungsindustrie 03-19

Konjunktur
Die deutsche Ernährungsindustrie erwirtschaftete im Januar 2019...

Terminkalender

24
-
26
Apr
24.-26.04.2019, Ho-Chi-Minh-Stadt

Vietnam: Food & Hotel Vietnam 2019

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die...
05
Jun
05.06.2019 11:00 - 16:00 Uhr, Bonn, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Außenwirtschaftsseminar

Industrie 4.0

Die Produktion von Lebensmitteln wird zunehmend digitalisiert. Industrie 4.0 wird so auch in der Ernährungsindustrie Alltag. Immer mehr Produktionsschritte werden mit dem Internet verbunden. Es entsteht das Internet der Dinge, eine virtuelle Welt, in der alle erdenklichen Gegenstände miteinander Informationen austauschen. So auch die einzelnen Akteure in der gesamten Wertschöpfungskette bei der Herstellung von Lebensmittel vom Acker bis zum Teller. Die vierte industrielle Revolution ist damit in vollem Gange.

Nicht nur für die Ernährungsindustrie sondern auch für die Verbraucher ergeben sich hier ganz neue Möglichkeiten, zum Beispiel bei der Lebensmittelsicherheit. Prozesse werden transparenter und Kundenwünsche können besser umgesetzt werden. Darüber hinaus kann die Produktion effizienter und nachhaltiger gestaltet werden.

„Der große Sprung ins Digitalzeitalter ist durchaus zu schaffen“

Volkan Kavsak, Senior Manager FMCG bei GS1 Germany, sieht eine steigende Relevanz des Online-Handels für Lebensmittel und erläutert im Interview, worauf es dabei ankommt.

„Blockchain heißt zuallererst: kultureller Wandel“

Im Gemeinschaftsinterview stellen Anne Wunsch (GS1 Germany) und Patrik Rothe (fTRACE) die Möglichkeiten der Blockchain-Technologien dar.

Initiative „smartFoodTechnologyOWL“

Die BVE ist seit 2017 Partner der Initiative „smartFoodTechnologyOWL“ der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Hier erfahren Sie alle wichtigen Hintergrundinformationen.