Publikationen

Link

Navigation

  • Filetspitzen
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Youtube

Lebensmittelindustrie Aktuell

Exportklima der deutschen Ernährungsindustrie leicht eingetrübt

Das Exportklima der Ernährungsindustrie hat sich im Mai 2018 eingetrübt. Der Index, der aus der Beurteilung von Geschäftslage und Geschäftserwartung ermittelt wird, fiel im Vergleich zum Frühjahr 2017 um zwei auf einen Saldo von aktuell 42 Punkten. Der Rückgang ist vor allem auf gesunkene Geschäftserwartungen zurückzuführen. Die Entwicklung trifft alle Teilbranchen nahezu gleichermaßen, allein die Exporteure von Bier, Fleisch- und Wurstwaren sowie von Öl konnten einen Anstieg im Exportklima verzeichnen. Zu diesem Ergebnis kommt das Exportbarometer der deutschen Ernährungsindustrie, das gemeinsam von der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC im Auftrag der BVE erstellt wird.

Die wichtigsten EU-Exportmärkte sind laut Einschätzung der Unternehmen derzeit Frankreich, die Niederlande und Österreich. Die Absatzerwartungen für den Binnenmarkt sind stabil, für die Märkte Dänemarks, des Vereinigten Königreichs, Frankreich und Italien nahmen die Absatzerwartungen der Exporteure sogar zu. Die wichtigsten Exportmärkte außerhalb der EU sind die Schweiz, die USA und China. Der Anteil der Unternehmen, die auch in Länder außerhalb der EU exportieren, ist im Vorjahresvergleich um einen Punkt zurückgegangen und liegt nun bei 73 Prozent. Gestiegen sind die Absatzerwartungen für die Drittländer: USA, Schweiz, Norwegen, Japan und Kanada. Mehr lesen

Infothek

Pressemitteilungen

14.06.2018, Berlin

Exportklima der deutschen Ernährungsindustrie leicht eingetrübt – Exportfördermaßnahmen erfolgreich, für KMUs aber ausbaufähig

Das Exportklima der Ernährungsindustrie hat sich im Mai 2018 eingetrübt....
14.06.2018, Berlin

8. Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Brexit, Handel mit Indonesien und China oder Menschenrechte in der...

BVE in den Medien

Export


Am 14. Juni fand zum 8. Mal der Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft – eine der wichtigsten Netzwerkplattformen für das Thema Export und Exportförderung – statt. Wir haben diesen Anlass genutzt und die neue Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Julia Klöckner, zum Thema befragt.
Hier geht's zum Interview.

Twitter

Facebook


Twitter

Facebook


  • 04.07.2017
    Die Isländer löffeln Skyr zwar schon seit Jahrhunderten, aber was genau ist das eigentlich - Quark, Frischkäse oder doch Joghurt? Professor Nöhle hat sich für unseren Blog Filetspitzen.de das traditionell ...
    mehr lesen
  • 29.06.2017
    Resteverwertung mal anders: Eine US-amerikanische Eiscrememanufaktur rührt Eis aus übrig gebliebenen Lebensmitteln an, egal ob aus veganer Mayonnaise oder Zitrusfrüchten. No more #foodwaste!
    mehr lesen

Terminkalender

24
-
27
Jun
24.-27.06.2018, Teheran Permanent Fairground

Iran: iran food + hospitality 2018

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die...
30
Jun
-
02
Jul
30.06.-02.07.2018, New York

USA: IFFCS - International Summer Fancy Food & Confection Show

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die...