Publikationen

Link

Navigation

  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Youtube
Veranstaltungen

Infothek


Pressemitteilungen

06.11.2019, Beriln

Hersteller können nur vermeidbare Lebensmittelverluste reduzieren

Anlässlich der heutigen Auftaktveranstaltung des Nationalen Dialogforums...
04.11.2019, Berlin

BVE-Konjunkturreport Ernährungsindustrie 10-19

Konjunktur
Die deutsche Ernährungsindustrie musste im August 2019 einen...

Terminkalender

27
Nov
27.11.2019 12:30 - 16:00 Uhr, Bayern Innovativ GmbH, Am Tullnaupark 8, Nürnberg

Energieeffizienz-Netzwerk für die Ernährungsindustrie

Die Veranstaltung richtet sich bevorzugt an Unternehmen der Ernährungsindustrie, die daran interessiert sind, sich einem Energieeffizienz-Netzwerk anzuschließen.
03
-
04
Dez
03.12.2019 10:00 Uhr - 04.12.2019 16:30 Uhr, Berlin, Forum Adlershof

DLG-Food Industry-Veranstaltung: "Digitale Transformation der Food Supply Chian"

17
-
26
Jan
17.-26.01.2020, Berlin

Internationale Grüne Woche

Gemeinschaftschaftsauftritt Lebensmittelwirtschaft, Internationale Grüne Woche, 17.-26.1.2020, Berlin

Unternehmertag Lebensmittel

28. März 2019, 09:00 - 16:00 Uhr, Flora Köln - Am Botanischen Garten 1a, 50735 Köln
auf Karte zeigen
Der Unternehmertag Lebensmittel bietet Ihnen als Top-Entscheider aus der Ernährungsindustrie eine Plattform, um Zukunftsthemen der Lebensmittelbranche zu diskutieren und Impulse für die strategische Unternehmensführung mitzunehmen.

Rund 200 Unternehmer und Manager werden am 27. und 28. März 2019 in Köln erwartet. Der hochkarätige Branchentreff beginnt traditionell mit einem Abendempfang. Spannende Vorträge und Statements von hochrangigen Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft runden das Programm am nächsten Tag ab.

Im Zentrum der Diskussion 2019 stehen die digitale Transformation der Ernährungsindustrie und das neue Miteinander von Herstellern und Handel durch Digitalisierung.

Tagungsgebühren:
Für BVE-Mitglieder bzw. FDE-Mitglieder 200 €, für Nicht-Mitglieder 250 €, für Fachverbände 100,-€.
Darin enthalten sind die Teilnahme am Abendempfang sowie am Kongress.
Für Gäste aus Politik, Verwaltung und Presse ist die Teilnahme gebührenfrei.

Weitere Informationen hier.