Publikationen

Link

Navigation

  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Youtube
Veranstaltungen

Infothek


Pressemitteilungen

30.06.2022, Berlin

1.500 Mal mehr Klimaschutz: Gaskrise verstärkt Interesse an Klimaschutz-Kampagne der Ernährungsindustrie

Die Klimaschutzkampagne der Bundesvereinigung der Deutschen...
22.06.2022, Berlin

BVE veröffentlicht Jahresbericht: Zweites Corona-Jahr stellt Ernährungsindustrie auf harte Probe

Das Jahr 2021 stellte die Ernährungsindustrie erneut auf eine harte Probe:...

Terminkalender

20
Sep
20.09.2022 10:00 - 17:00 Uhr, Berlin, Haus der Land- und Ernährungswirtschaft

Seminar BVE-Krisenmanagement Risiko & Lieferkette

BMEL-Auslandsmesseprogramm 2021

Im Rahmen seines Auslandsmesseprogramms leistet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) kleinen und mittelständischen Unternehmen der Ernährungsindustrie Initialhilfe bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Auf Auslandsmessen in Drittländern organisiert die Bundesregierung deutsche Firmengemeinschaftsstände, auf Messen innerhalb der EU stellt sie Informationsstände mit Lounges bereit.

Deutsche Unternehmen können sich bei der für die jeweilige Messe beauftragten Durchführungsgesellschaft direkt für die Teilnahme an einer der geförderten Messen anmelden. Neben der Ausstellungsfläche bietet das BMEL den teilnehmenden Unternehmen umfangreiche Serviceleistungen an. Bitte beachten Sie hierzu auch die "Allgemeinen Teilnahmebedingungen".

Die BVE bringt sich in Abstimmung mit ihren Mitgliedern bei der Gestaltung des Auslandsmesseprogramms des BMEL ein. Darüber hinaus berät sie interessierte Unternehmen über die Möglichkeiten einer Teilnahme am Auslandsmesseprogramm.

Bei Rückfragen und weiteren Informationen zu den BMEL Auslandsmessebeteiligungen steht Ihnen Olivier Kölsch gerne persönlich zur Verfügung.

Eine stets aktualisierte Übersicht über die vom BMEL geplanten offiziellen Messebeteiligungen finden Sie hier: