Link

Navigation

  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Youtube
Veranstaltungen

Infothek


Pressemitteilungen

15.01.2020, Berlin

Ernährungsindustrie erwirtschaftet 2019 leichtes Umsatzplus - Megatrend 2019: nachhaltige Lebensmittelproduktion

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2020 veröffentlicht die...
15.01.2020, Berlin

Lösungen für Klimaschutz brauchen Innovationen - Ernährungsindustrie fordert umfassende Innovationsstrategie

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2020 untersuchte die...

Terminkalender

17
-
26
Jan
17.-26.01.2020, Berlin

Internationale Grüne Woche

Gemeinschaftschaftsauftritt Lebensmittelwirtschaft, Internationale Grüne Woche, 17.-26.1.2020, Berlin
20
Jan
20.01.2020 09:30 - 18:00 Uhr, Berliner Congress Center

Farm & Food 4.0

06
Feb
06.02.2020 10:00 - 16:30 Uhr, HdLE, Berlin

BVE-Krisenmanagement "Produktkrise & Rückrufaktion"

Beiträge und Interviews zum Außenwirtschaftsseminar 2019

Der internationale Handel mit Lebensmitteln ist für die Unternehmen der deutschen Ernährungsindustrie heute mehr denn je existentiell. Unsicherheiten und protektionistische Tendenzen sowie ein damit einhergehender Zuwachs an Handelshemmnissen prägen jedoch zunehmend die internationalen Geschäfte. Ein offener Informationsaustausch innerhalb der Branche sowie eine enge Zusammenarbeit zwischen Politik und Wirtschaft sind daher heute mehr denn je Grundvoraussetzung, um auf internationalen Märkten bestehen zu können.

Die BVE hat Beiträge zum Thema Brexit und wie sich Unternehmen auf den schlimmsten Fall vorbereiten sowie zum JEFTA, dem Freihandelsabkommen mit Japan veröffentlicht. Beantwortet werden diese Fragen aber auch in Kürze von Vertretern aus Politik und Wirtschaft.


Das Außenwirtschaftsseminar 2019 wurde gefördert durch die Rentenbank.

Zukunftsmarkt Afrika? Noch ist er Zukunftsmusik

Grafiken und Bericht zu Afrika als Handelsparter.

Deutsche Unternehmen haben gute Chancen von JEFTA zu profitieren

Experteninterview zum Japan-Panel des Außenwirtschaftsseminars von BVE und BMEL