Navigation

  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Youtube
Themen

Infothek


Pressemitteilungen

12.08.2022, Berlin

Kurzfristiger Ersatz von Erdgas in der Ernährungsindustrie nur für 8 bis 10 Prozent des Verbrauchs möglich

Auf Grundlage einer aktuellen Branchenbefragung erklärt Peter Feller,...
05.08.2022, Berlin

Gas-Umlage treibt Energiepreise weiter in die Höhe: Entlastungen für Ernährungsindustrie unerlässlich

Die Bundesregierung hat am 04.8.2022 eine Gas-Umlage zur finanziellen...

Terminkalender

15
Aug
15.08.2022 11:00 - 12:00 Uhr, online

BVE-Informationsveranstaltung zur „Gas-Krise“ am 15.08.2022

Die Ernährungs- und Getränkeindustrie gehören zu den größten...
06
Sep
06.09.2022 11:00 - 12:00 Uhr, Onlineseminar

Preisanstiege und Lieferengpässe aufgrund der Entwicklungen auf dem Gasmarkt

„Preisanstiege und Lieferengpässe aufgrund der Entwicklungen auf dem...
09
Sep
09.09.2022 10:00 - 14:00 Uhr, Berlin

10 Jahre IPD - Mit Importförderung zu nachhaltigen Lieferketten und neuen Märkten

Wie führt Importförderung bereits jetzt zu nachhaltigen und krisenfesten...

BVE-Konjunkturreport Ernährungsindustrie 04-20

06.03.2020
Die deutsche Ernährungsindustrie erwirtschaftete im Januar 2020 einen Umsatz von 15,6 Milliarden Euro. Damit konnte die Branche mit einem Wachstum von 6,2 Prozent im Vorjahresvergleich in das neue Jahr starten. Der Zuwachs ist auf eine gestiegene Absatzmenge von 2,1 Prozent sowie auf höhere Verkaufspreise im In- und Ausland zurück zu führen. Ein gutes Drittel des Umsatzes entfiel auch im Januar auf den Export als Ertragsstütze für den Inlandsmarkt. Insgesamt wurden Lebensmittel im Wert von 5,2 Milliarden Euro exportiert, 2,4 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Zeitgleich zu diesem positiven Jahresauftakt im Verkauf wurde die Produktion leicht gesteigert. Der kalender- und saisonbereinigte Produktionsindex stieg um 0,9 Prozent im Vorjahresvergleich.

Den vollständigen Report können Sie hier einsehen.