Publikationen

Link

Navigation

  • Filetspitzen
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Youtube
Themen

Ansprechpartner

Stefanie Sabet
Stefanie Sabet
Geschäftsführerin, Leiterin Büro Brüssel
Telefon: +49 30 200786-143
Telefax: -243
ssabet@bve-online.de
Benjamin Baykal
Benjamin Baykal
Juniorreferent
Telefon: +49 30 200786-154
Telefax: -254
bbaykal@bve-online.de

Infothek


Pressemitteilungen

14.06.2018, Berlin

Exportklima der deutschen Ernährungsindustrie leicht eingetrübt – Exportfördermaßnahmen erfolgreich, für KMUs aber ausbaufähig

Das Exportklima der Ernährungsindustrie hat sich im Mai 2018 eingetrübt....
14.06.2018, Berlin

8. Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Brexit, Handel mit Indonesien und China oder Menschenrechte in der...

Terminkalender

24
-
27
Jun
24.-27.06.2018, Teheran Permanent Fairground

Iran: iran food + hospitality 2018

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die...
30
Jun
-
02
Jul
30.06.-02.07.2018, New York

USA: IFFCS - International Summer Fancy Food & Confection Show

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die...

Branchenportrait

Die Ernährungsindustrie ist der drittgrößte Industriezweig Deutschlands. Die Branche arbeitet mit rund 570.000 Beschäftigten in 5.940 Betrieben täglich für das Wohl von 81 Millionen deutschen Verbrauchern und sichert verlässlich ihre Versorgung mit Lebensmitteln. Mit einem Umsatz von rund 171,3 Mrd. Euro in 2016 ist sie ein Garant für Stabilität, Wohlstand und Beschäftigung. Nach Umsatz und Beschäftigten ist die deutsche Ernährungsindustrie führend in Europa.

Die Branche ist besonders stark durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt, 95 Prozent haben weniger als 250 Beschäftigte. Darunter finden sich viele traditionsreiche Familienunternehmen und international erfolgreiche Hersteller deutscher Spezialitäten, die eng mit ihrem Standort verbunden sind. Wichtige Teilbranchen der Ernährungsindustrie sind die Fleisch- und Fleischwarenindustrie, die Milchindustrie, die Süß- und Backwarenindustrie, die Herstellung von nicht-alkoholischen und alkoholischen Getränken oder auch die Verarbeitung von Obst- und Gemüse.

Mit rund 170.000 Produkten ist das Lebensmittelangebot so hochwertig, sicher und vielfältig wie noch nie. Und die Ansprüche der Verbraucher steigen stetig weiter. Für die Unternehmen der Ernährungsindustrie entsteht damit in einer global integrierten Lebensmittelkette von der Landwirtschaft, über das Handwerk, die Industrie, den Handel und die Gastronomie ein sehr harter Wettbewerb. Die Herausforderungen für die Ernährungsindustrie beschreibt auch die gemeinsam mit Ebner Stolz veröffentlichte Studie "Wetterwechsel: steigender Ertragsdruck in der Ernährungsindustrie – Herausforderungen und Strategien".

Eine weitere Herausforderung für die Branche stellt die zunehmende Digitalisierung dar. Diesem Thema widmet sich die BVE ausführlich in ihrer gemeinsam mit PricewaterhouseCoopers (PwC) veröffentlichten Publikation „Ernährung 4.0“.

Der deutsche Einzelhandel ist der wichtigste Absatzkanal für die Ernährungsindustrie. Aber auch die Verpflegung außer Haus gewinnt an Bedeutung und hat sich als zweitwichtigster Absatzmarkt etabliert.

Innovationserhebung in der Ernährungsindustrie 2017

Seit 1993 berichtet das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) über die Innovationstätigkeiten verschiedener Branchen, darunter auch die Ernährungsindustrie. Die Ergebnisse der...
Mehr lesen

Unternehmen der Ernährungsindustrie investieren mehr - Ergebnisse aus der ifo-Investitionsumfrage Herbst 2017

Halbjährlich befragt das ifo-Institut Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes und damit auch die Ernährungsindustrie, zu den Investitionstätigkeiten.

Nach Prognosen der BVE wuchs die...
Mehr lesen

BTW'17: Ernährungsindustrie erhofft sich Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) erhofft sich von der Bundesregierung in der kommenden Legislaturperiode eine Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit.

„Die Bedeutung...
Mehr lesen Download

Deutsche Agrar- und Ernährungsindustrie steht Digitalisierung positiv gegenüber – Chancen für Unternehmens- und Personalentwicklung

„HR Trends 2016/17 in der Food Value Chain“ – so lautet der Titel der bereits zum fünften Mal in Folge von der AFC Personalberatung GmbH mit Unterstützung der Bundesvereinigung der Deutschen...
Mehr lesen

In der deutschen Ernährungsindustrie regieren Mittelstand und Fakten

„Der sogenannte Konzernatlas dokumentiert ein absurdes Sammelsurium verkürzter Behauptungen oder falscher Unterstellungen gegen die Lebensmittelbranche und einzelne Unternehmen. Eine tatsächliche...
Mehr lesen

BVE stellt wirtschaftspolitische Positionen der Ernährungsindustrie auf Parteitag der Grünen vor

Anlässlich der Bundestagswahl 2017 hat die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) am vergangenen Wochenende ihre zehn wirtschaftspolitischen Positionen auf dem Bundesparteitag der...
Mehr lesen

"Versorgungssicherheit ist gewährleistet"

Am Mittwoch, 24. August 2016, hat die Bundesregierung eine Notfallstrategie für Katastrophen und Terroranschläge – das sogenannte Konzept Zivile Verteidigung (KZV) – verabschiedet. Das Konzept...
Mehr lesen

Vertrauen in die Wirtschaft: Lebensmittelbranche rückt auf den zweiten Platz

Die Lebensmittelbranche ist nach der Technologieindustrie der Wirtschaftsbereich mit dem zweithöchsten Vertrauen in Deutschland. Das geht aus einer Sonderauswertung der globalen Vertrauensstudie...
Mehr lesen

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie und Ebner Stolz veröffentlichen Studie zu konkreten Herausforderungen und Lösungsansätzen

Die Bilanz der Ernährungsindustrie für das Jahr 2015 fällt ernüchternd aus: Die Branche musste einen Umsatzrückgang von mehr als zwei Prozent verkraften – das schlechteste Ergebnis der letzten...
Mehr lesen