Link

Navigation

  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Youtube

Twitter


Forum Nachhaltiges Palmöl

Klimaschutzkampagne

Aufruf an die Food-Service Unternehmen

Zahlreiche Unternehmen kooperieren bereits mit den Tafeln oder anderen Organisationen. All diejenigen, die aufgrund der Corona-Krise nun vermehrt Lebensmittel nicht verkaufen können, finden in Alina Scheufele (030 20059-7614, scheufele@tafel.de) die Ansprechpartnerin für Großspenden.

Pressemitteilungen

05.07.2021, Berlin

Europäische Ernährungsindustrie unterzeichnet Verhaltenskodex für mehr Nachhaltigkeit

Frans Timmermans, Vizepräsident der Europäischen Kommission, und die...
01.07.2021, Berlin

BVE-Konjunkturreport Ernährungsindustrie 07-21

Konjunktur
Die deutsche Ernährungsindustrie erwirtschaftete im April 2021...

Terminkalender

07
Sep
07.09.2021 10:00 - 16:30 Uhr, Online-Seminar

BVE-Krisenmanagement Modul: „Produktkrise & Rückrufaktion“

Am 07. September 2021 veranstaltet die BVE in Kooperation mit der AFC Risk & Crisis Consult eine neue Ausgabe ihrer Veranstaltungsreihe BVE-Krisenmanagement.
09
-
13
Okt
09.-13.10.2021, Köln, Halle 10.2, A040-C049

Anuga

Die BVE ist ideeller Träger der Anuga und mit einem Gemeinschaftsstand zusammen mit dem BMEL auf der Anuga verrteten.

Tag der Lebensmittelvielfalt

Vergrößern
Das Lebensmittelangebot in Deutschland ist so vielfältig wie noch nie. Zahlreiche Geschmacksvariationen, Herstellungsweisen oder Verpackungsgrößen bieten für so gut wie jede Situation das passende Produkt. Grund genug, diese Errungenschaft mit dem Tag der Lebensmittelvielfalt am 31. Juli zu feiern.

Hier geht's zum Beitrag.

"Auch in Zukunft sichere und qualitativ hochwertige Lebensmittel"

Vergrößern
Auf dem Vortreffen des UN Food Systems Summits diskutieren Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft über den Kampf gegen Hunger und eine nachhaltige Ausgestaltung der Lebensmittelsysteme. Ein Statement zu den Verhandlungen von Stefanie Sabet, Geschäftsführerin der BVE.

Hier geht's zum Beitrag.

EU-Länder einigen sich auf 25 Prozent Bio-Anbau

Vergrößern
Bis 2030 soll in der EU jeder vierte Quadratmeter Ackerfläche ökologisch bewirtschaftet werden. Für Deutschland bedeuten dies, die nationalen Ziele noch einmal nachzubessern. Die BVE begrüßt einheitliche EU-Standards, ist jedoch der Auffassung, dass sich der ökologische Landbau nach den Gesetzen der Marktwirtschaft entwickeln sollte.

Hier geht's zum Beitrag.

Infothek

 
BVE-Jahresbericht 2021 PDF BVE-Jahresbericht 2021 Die BVE hat im Juni 2021 ihren Jahresbericht veröffentlicht. Sie informiert darin über die wirtschaftliche Entwicklung der deutschen Ernährungsindustrie und die Aktivitäten des Verbandes. Ernährungsindustrie.2021 PDF Ernährungsindustrie.2021 Erfahren Sie hier mehr über die wichtigsten Kerndaten der Ernährungsindustrie 2021. Corona-Studie: Alles anders? PDF Corona-Studie: Alles anders? Finden Sie hier die Studie „Alles anders?“ der BVE, der ANG sowie von Ebner Stolz zu den Auswirkungen von Corona auf die Ernährungs- und Genussmittelindustrie. Das 1x1 der Online-Nachhaltigkeitskommunikation PDF Das 1x1 der Online-Nachhaltigkeitskommunikation Finden Sie hier Impulse zur Online-Nachhaltigkeitskommunikation für Einsteiger und Fortgeschrittene. Risiko- und Krisenmanagement in der Ernährungsindustrie 2020 PDF Risiko- und Krisenmanagement in der Ernährungsindustrie 2020 Für die Produktion verarbeiteter Lebensmittel ist die deutsche Ernährungsindustrie auf eine stabile Versorgung mit Agrarrohstoffen aus dem In- und Ausland angewiesen. Erfahren Sie, wie deutsche Lebensmittelhersteller aufgestellt sind. Einfach lecker – Trends bei Fertigprodukten 2019 PDF Einfach lecker – Trends bei Fertigprodukten 2019 Mit der Studie „Einfach lecker – Trends bei Fertigprodukten“ hat die BVE zusammen mit Innova Market Insightsnachdrücklich unter Beweis gestellt, wie nah die Branche an den Bedürfnissen der Menschen ist. BVE-Branchenleitfaden zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) PDF BVE-Branchenleitfaden zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) Orientierungshilfe zur Erfüllung der Anforderungen des „Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte“ (NAP) für Unternehmen der Ernährungsindustrie (2. überarbeitete Auflage) BVE auf einen Blick: Die starke Stimme für die Ernährungsindustrie, Stand: 17.5.2019 PDF BVE auf einen Blick: Die starke Stimme für die Ernährungsindustrie, Stand: 17.5.2019 Erfahren Sie mehr über das Selbstverständnis und die Aufgaben der BVE.