Publikationen

Link

Navigation

  • Filetspitzen
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Youtube

Lebensmittelindustrie Aktuell

8. Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Brexit, Handel mit Indonesien und China oder Menschenrechte in der Lieferkette – mit diesen und weiteren Themen befasste sich am Donnerstag der Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin. Die Veranstaltung ist mit rund 300 Teilnehmern das bedeutendste Forum der Branche, um über das strategische Auslandsgeschäft zu diskutieren und mit exportinteressierten Unternehmen in den Dialog zu treten.

Für die Ernährungsindustrie ist das Exportgeschäft ein wichtiger Wachstumsmotor und Garant für Beschäftigung. 2017 exportierte die Branche Lebensmittel im Rekordwert von 60,1 Milliarden Euro in über 200 Länder, ein Zuwachs von 6,3 Prozent.
Damit verdienen Lebensmittelhersteller jeden dritten Euro im Export. Das Auslandsgeschäft bietet den Unternehmen langfristige Absatz- und Wachstumsmöglichkeiten und vor allem eine Absicherung gegen volatile Marktentwicklungen und den wettbewerbsbedingten harten Preisdruck. Die Bundesregierung hat sich im Koalitionsvertrag verpflichtet, die Unterstützung insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft bei der Erschließung kaufkräftiger internationaler Märkte weiter auszubauen. Nur in enger Zusammenarbeit können die notwendigen Exportvoraussetzungen geschaffen und bürokratische Hürden überwunden werden. Mehr lesen

Infothek

Pressemitteilungen

14.06.2018, Berlin

Exportklima der deutschen Ernährungsindustrie leicht eingetrübt – Exportfördermaßnahmen erfolgreich, für KMUs aber ausbaufähig

Das Exportklima der Ernährungsindustrie hat sich im Mai 2018 eingetrübt....
14.06.2018, Berlin

8. Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Brexit, Handel mit Indonesien und China oder Menschenrechte in der...

BVE in den Medien

Außenwirtschaftstag



Am 14. Juni fand zum 8. Mal der Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft – eine der wichtigsten Netzwerkplattformen für das Thema Export und Exportförderung – statt. Wir haben diesen Anlass genutzt und die neue Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Julia Klöckner, zum Thema befragt.

Hier geht's zum Interview.

Twitter

Facebook


Twitter

Facebook


  • 04.07.2017
    Die Isländer löffeln Skyr zwar schon seit Jahrhunderten, aber was genau ist das eigentlich - Quark, Frischkäse oder doch Joghurt? Professor Nöhle hat sich für unseren Blog Filetspitzen.de das traditionell ...
    mehr lesen
  • 29.06.2017
    Resteverwertung mal anders: Eine US-amerikanische Eiscrememanufaktur rührt Eis aus übrig gebliebenen Lebensmitteln an, egal ob aus veganer Mayonnaise oder Zitrusfrüchten. No more #foodwaste!
    mehr lesen

Terminkalender

19
Jun
19.06.2018 09:30 - 16:30 Uhr, Berlin, BVE, Claire-Waldof-Straße 7

BVE-Krisenmanagement: Seminar Modul "Globalisierung & Produktkrisen"

Fachseminar aus der Reihe "BVE-AFC-Krisenmanagement"
24
-
27
Jun
24.-27.06.2018, Teheran Permanent Fairground

Iran: iran food + hospitality 2018

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die...