Publikationen

Link

Navigation

  • Filetspitzen
  • Twitter
  • Facebook
  • Youtube

Lebensmittelindustrie Aktuell

BVE ist Mitglied im UP KRITIS - IT-Sicherheit für die Branche von zunehmender Bedeutung

Die BVE ist seit Juni 2016 anerkanntes Mitglied im UP KRITIS, der öffentlich-privaten Kooperation zwischen Betreibern Kritischer Infrastrukturen (KRITIS), deren Verbänden und den zuständigen staatlichen Stellen. Der UP KRITIS wurde erstellt, um die im "Nationalen Plan zum Schutz der Informationsinfrastrukturen“ von der Bundesregierung festgelegten Ziele "Prävention, Reaktion und Nachhaltigkeit" mittels konkreter Maßnahmen und Empfehlungen für den Bereich der Kritischen Infrastrukturen auszugestalten. Ziel des UP KRITIS ist es die Versorgung mit kritischen Infrastrukturdienstleistungen, so auch die Lebensmittelversorgung, in Deutschland vor IT-Sicherheitsvorfällen zu schützen. Die am UP KRITIS beteiligten Organisationen arbeiten auf Basis gegenseitigen Vertrauens zusammen. Die Zusammenarbeit basiert auf dem gegenseitigen Austausch von Erfahrungen und Lösungskonzepten. Mehr lesen

Infothek

Pressemitteilungen

29.06.2016, Berlin

Getränke-Industrie und Handel stellen erweiterte Kennzeichnung von bepfandeten Einweg-Getränkeverpackungen vor

Getränke-Industrie und Handel haben heute in Berlin Bundesumweltministerin...
28.06.2016, Berlin

Zehn Jahre BVE-Krisenmanagement

Gemeinsam mit ihren Partnern feiert die Bundesvereinigung der Deutschen...

BVE in den Medien

BMEL- Auslandsmesseprogramm

Informationen und Übersicht aller vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Auslandsmessen hier

Twitter

Facebook


Twitter

Facebook


Terminkalender

29
Jul
29.07.2016 09:30 - 14:00 Uhr, Hamburg

Arbeitskreis Zoll

01
Sep
01.09.2016 12:00 - 17:30 Uhr, Düsseldorf, Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

Die Wettbewerbsfähigkeit und die Welt verbessern? Nachhaltigkeitsstrategien für die nordrheinwestfälische Lebensmittelwirtschaft

Tag-Cloud

Außenwirtschaftstag Verbraucher Konjunktur TTIP Export Lebensmittelindustrie